Letter of Intent – Gregor Bloéb

Zum Geleit,

nach Durchsicht des Drehbuchs und der Projektmappe zum Kurz- film „Zingerle“ war ich ganz offen gesagt ziemlich überrascht. Überrascht, ein so spannendes und ausgereiftes Projekt von jungen Filmschaffenden vorgelegt zu bekommen. Für mich ist es

ein „kleines Juwel“, das es wert ist, in jeder Hinsicht un- terstützt zu werden. Das wirklich interessante „Psychospiel“ zwischen den Hauptprotagonisten Guido Zingerle und Ida Hofer etabliert einen besonderen Konflikt, der dem Film eine ein- drucksvolle Eigenart verleiht. Es freut mich, dem Projektteam unter die Arme greifen zu können und mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Mit dem Wunsch auf das bestmögliche Ergebnis,

Gregor Bloéb